Beratung weiblich systemisch gestaltet

Wir gehen davon aus, dass Beratung aus weiblicher Perspektive einen Unterschied macht zu der Beratung aus männlicher Perspektive. Diese Unterschiede wollen wir hier benennen, sichtbar werden lassen, diskutieren.

  • Die Kraft von ‚Dümpelsitzungen‘
    Ich sehe mich noch heute, als wäre es gestern gewesen, in meiner Weiterbildung im Seminar „Paartherapie“ sitzen. Der Trainer stellte einen detaillierten Ablauf für aufeinander aufbauende Sitzungen vor – von der ersten bis zur zehnten – vollgepackt mit Methoden. „Als Klientin wäre ich vollkommen erschlagen und mir wäre das zu viel“, dachte ich und äußerte … Die Kraft von ‚Dümpelsitzungen‘ weiterlesen
  • Weiblicher Blick in der Beratung
    Worauf schaue ich zuerst, wenn ich als Beraterin eine Sitzung beginne? Sehen Männer dasselbe? Was schießt mir durch den Kopf? Will ich das gerade sehen oder hindert es mich womöglich, mich auf das zu konzentrieren, was ich mir vorgenommen habe? Und wie lasse ich das, was ich da wahrnehme, in die Beratung einfließen – oder … Weiblicher Blick in der Beratung weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert